Samsung Herdset-Ofen HS 3000

Samsung Herdset-Ofen HS 3000

Samsung Herdset-Ofen HS 3000 Test – ein Elektroofen, der begeistert

Im Test konnte der Samsung Herdset-Ofen HS 3000 Test vor allem durch seine sechs verschiedenen Betriebsarten überzeugen. Der E-Herd mit einem 65 Liter großen Keramik-Emaille-Garinnenraum kann der Ofen bestens zum Backen oder Kochen genutzt werden. Das Handling des Kamins ist mehr als einfach, da der Ofen gut über die Tasten, den versenkbaren Drehknebel und dem LCD-Display bedient werden kann.

Der Samsung Herdset-Ofen HS 300 im Test – die technische Ausstattung

Für den Samsung Herdset-Ofen HS300 sprach im Test vor allem die Vielseitigkeit des Herdes. Ob Heißluft, Flächengrill, Ober- oder Unterhitze sowie verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, bei diesem Herd hat man eine Vielseitigkeit an Betriebsarten zur Verfügung. Die Betriebstemperatur des HS 3000 bewegt sich zwischen fünfzig und zweihundertfünfzig Grad Celsius. Zudem besitzt der Samsung Herdset-Ofen eine verglaste Vollglas-Innentür. Des Weiteren besitzt der Herd einen 24-h-Tageszeituhr-Timer.  Als Zubehör bekommt man beim Kauf des Samsung Herdset-Ofen HS 3000 einen Ofenrost und ein Backblech. Hinzu kommt noch ein Teleskopauszug.  Im Test konnte der Herdset-Ofen vor allem durch äußerst geringe Geräuschemissionen glänzen  und besitzt die Energieeffizienzklasse an. Mit einem Maß von 59,5×59, 5×57,2 Zentimeter passt der Samsung HS 3000 nahezu perfekt in jede Einbauküche. Uns hat vor allem das Cerankochfeld begeistert, da es äußerst pflegeleicht ist und so konstruiert wurde, dass sich kaum Dreck ansetzt.

Fazit: Im Test konnte sich der Samsung Herdset-Ofen HS 3000 als äußerst zuverlässig und extrem vielseitig beweisen. Für die Hausfrau, die gerne kocht, ist der Samsung-Herd die perfekte Anschaffung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.